Ein Plädoyer für mehr Quereinsteiger

Wir brauchen in Schulen und Kitas mehr Quereinsteiger, um neue Perspektiven zu gewinnen und durch multiprofessionelle Teams Mehrwert und Social Impact zu schaffen. In den Kitas ist hier die Entwicklung, auch auf Grund des Fachkräftemangels, bereits weiter fortgeschritten. In den Schulen sind die Kollegien meist "nur" von Lehrern besetzt. Ausnahme bilden die Privatschulen, in denen oft auch Fachleute anderer Professionen unterrichten und vielfach durch Sozialpädagogen und Schulpsychologen unterstützt werden. Die Zugangsmöglichkeiten sind je nach Bundesland sehr unterschiedlich. 

Wichtig ist eine professionelle Begleitung der Quereinsteiger, sowie der Teams während der Implementierung der multiprofessionellen Teams.

Mehr unter: https://www.konzept-e.de/fileadmin/Daten/Fachliteratur/KiTa_BW_7-8_2016_multiprofessionelle_Teams.pdf

Das ZFKJ Zentrum für Kinder- und Jugenforschung hat dazu eine wissenschaftliche Studie durchgeführt. 

Mehr unter: www.zfkj.de