Die Umweltprofis von morgen

Unternehmensgrün e.V. eine Vertretung der grünen Wirtschaft begleitet seit mehreren Jahren das Projekt “ Umweltprofis von morgen “. Dabei kooperieren Schüler aus der Klasse 11 mit Unternehmen/ Organisationen, die sich in diesem Bereich bewegen. Das Unternehmen erarbeitet gemeinsam mit kleinen Schülergruppen ein Projekt (Juniorfirma), welches es ehrenamtlich einmal die Woche für 2 Stunden gemeinsam mit den Schülern entwickelt. Ende des Schuljahres präsentieren die Schüler ihre Projekte auf einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung mit dem Umweltminister BW. Die Schüler erhalten von der Lehrerin eine Projektpräsentationsnote, die in das Abitur einfließt. Es entstanden Projekte zum Thema: Aquaponik, Urban Gardening, Recycling uvm. Das Projekt wird zum Großteil vom BmBF finanziert und lebt vom Engagement der Firmen, Lehrer und Schüler. In diesem Jahr nehmen aus 6 Schulen ca. 120 Schüler, 6 Lehrer und mehr als 20 Unternehmen teil. Die Schüler besuchen zusätzlich ca. 4 Workshops zu den Themen Projektmanagement, Methoden und grünes Unternehmertum von Seiten Unternehmensgrün e.V.

mehr unter: www.unternehmensgruen.de

bettina sarnesKommentieren